GS-Ingenieure

Wir erstellen die Statik für Ihre kleinen Bauvorhaben (z. B. für einen Türdurchbruch oder einen Anbau) genauso gerne wie für größere Gebäude (Wohnhäuser, Schulen, Kindergärten, Kirchen oder Bahnhöfe).

Das Betätigungsfeld reicht von Neubauten über Umbauten, Aufstockungen, Nachgründungen, Instandsetzungen bis zur Nachrechnung der Statik bei geplanten Lasterhöhungen (z. B. durch den Aufbau von Sonnenkollektoren oder Photovoltaik).

Häufig betreuen wir auch die Instandsetzung von denkmalgeschützten Gebäuden wie Kirchen oder Fachwerkhäusern. Für Großrutschen oder Klärwerksabdeckungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) haben wir ebenfalls schon die statische Berechnung erstellt.

Wir benutzen für das Erstellen einer Statik auch den Begriff Tragwerksplanung weil wir neben der reinen Rechenarbeit stets die Bauphysik (Schallschutz, Brandschutz, Wärmeschutz) und die Verträglichkeit der Baustoffe (Bauchemie, Dauerhaftigkeit, Wohnkomfort) im Auge behalten.

Außerdem bieten wir Ihnen folgende Leistungen für Ihr Bauvorhaben an: